AKTUELLES - NEWS

KEPLER - ADVENTSKALENDER 2017 - UPDATE

Die Anmeldefrist für Sponsoren ist nun vorbei und wir starten mit dem Layout für den Adventskalender.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, die auch in diesem Jahr den Adventskalender mit ganz tollen Preisen unterstütz haben. 

 

Sie möchten auch in diesem Jahr wieder einen Adventskalender erwerben? Dann merken Sie sich schon jetzt unsere Verkaufstermine vor: 

 

03.11.2017           Weiler Nachtbummel
11.11.2017           Fasnet-Eröffnung Weil der Stadt 
17./18.11.2017     Verkauf im E-Center Weil der Stadt

 

Weiter Informationen zu den Verkaufsstellen folgen hier in Kürze!

KEPLER - ADVENTSKALENDER 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Förderer des Lions Clubs Johannes Kepler,

 

noch bevor die ersten Lebkuchen in den Regalen liegen, kümmert sich der Lions Club um die Vorbereitung der Weihnachtszeit.  Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Erfolgsgeschichte des Kepler-Adventskalenders fortsetzen. Mit den vier Auflagen aus den letzten Jahren hat der Lions Club insgesamt über 25.000 Euro an Erlös eingesammelt und damit Projekte in Weil der Stadt und der Region unterstützt: Vom Kinder- und Jugendhospizdienst, über das Kinder- und Jugendbüro, die Lions Kinder- und Jugendprogramme an Schulen und Kindergärten, Schulausstattung für Flüchtlingskinder und vieles mehr. Den kompletten Reingewinn aus dem Adventskalender spenden wir für regionale Projekte.

 

Damit hinter den Türchen des Kalenders attraktive Preise auf die Gewinner warten, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung: Wenn Sie unser gemeinnütziges Projekt mit Gutscheinen für Waren und Dienstleistungen oder mit Weiler Talern unterstützen wollen, dann freuen wir uns schon jetzt über Ihre Zusage. Das entsprechende Formular finden Sie anbei. Mit einer Auflage von 2000 Stück bietet der Kalender eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Unternehmen in der Region sympathisch und werbewirksam in der gesamten Adventszeit zu präsentieren.  Ihr Unternehmen wird sowohl auf der Rückseite des Kalenders, als auch in einem der 24 Türchen sichtbar. Wir freuen uns über eine schnelle Rückinfo, da unsere Vorbereitungszeit wie immer sehr kurz ist.    

 

Der Kepler-Adventskalender wird ab Ende Oktober bei den üblichen Verkaufsstellen in Weil der Stadt erhältlich sein. Wenn Sie für Ihre Kunden eine größere Anzahl an Kalendern reservieren möchten, sprechen Sie uns an: Die Kombination aus hoher Gewinnchance und dem schönen Gefühl etwas Gutes zu tun, machen den Lions-Adventskalender zum idealen Geschenk für Ihre Kunden oder Mitarbeiter.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und freuen uns, wenn Sie uns mit Gutscheinen für die gute Sache helfen.

 

Bei Fragen stehen wir gerne unter kepler-adventskalender@web.de zur Verfügung.

Presseberichte zum Forum Zukunft 2017

Auch die Presse hat durchweg positiv über unser Forum Zukunft berichtet. Der Lions-Club Johannes Kepler bedankt sich auf diesem Wege noch einmal bei Alexander Graf Lambsdorff, allen Gästen und natürlich allen Mitwirkenden!

Presseinformation zum Forum Zukunft 2017

 

Alexander Graf Lambsdorff spricht über die Zukunft Europas

 

Weil der Stadt, 7.7.2017. Mit über 150 Teilnehmern fand am 6. Juli 2017 im Klösterle in Weil der Stadt das sechste Forum Zukunft des Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen statt. „Die Zukunft Europas - wie geht es weiter nach Brexit, Trump & Co?“ war das Thema, über das der Vizepräsident des Europäischen Parlaments Alexander Graf Lambsdorff sprach. „Wir Europäer müssen Produzenten von Stabilität werden“. Da einige Stabilitätspfeiler der bisherigen Weltordnung wegfielen, müssten die Europäer Verantwortung übernehmen. Um die Europäer weiter von dem Projekt Europa zu überzeugen, hätte Europa Sicherheit und Wohlstand zu gewährleisten. In Anbetracht der vierjährigen Zeit ohne Wahlen auf nationaler Ebene in Frankreich und in Deutschland nach der diesjährigen Bundestagswahl hätten beide Länder gemeinsam die Gelegenheit, schwierige, vielleicht auch unangenehme Entscheidungen zu treffen, ganz gleich, wie die Bundestagswahl ausgeht. Um auch die Jugend für das Projekt Europa zu faszinieren, warb er für die Idee des Europapolitikers Manfred Weber: alle jungen Europäer bekommen ein kostenloses Interrail-Ticket, mit dem sie mehrere Wochen per Zug durch Europa reisen können. Sie sollten Europa erleben und sich dadurch der Errungenschaften der europäischen Einigung bewusst werden.

Sehr engagiert stellte sich Alexander Graf Lambsdorff im Anschluss den Fragen aus dem Publikum und trug sich mit Freude in das Goldene Buch der Stadt Weil der Stadt ein.

Bürgermeister Thilo Schreiber dankte dem Lions Club für den gelungenen Abend und die Förderung von Projekten in der Stadt. Dr. Roman Frik, Präsident des Lions Club Johannes Kepler im Jahr 2017/2018, wies darauf hin, dass die Einnahmen durch die Sponsoren der Veranstaltung sowie durch den Essens- und Getränkeverkauf den Kinder- und Jugendprojekten des Lions Club Johannes Kepler in Weil der Stadt zu Gute kämen. Alexander Graf Lambsdorff spendet sein Honorar dem Aloisius-Kolleg in Bonn für die Integration und Sprachförderung von Flüchtlingskindern sowie für die Finanzierung einer deutsch-tschechischen Jugendbegegnung in Weil der Stadt.

Die Einnahmen des Forum Zukunft liegen bei mehreren tausend Euro, mit denen der Lions Club Johannes Kepler auch in den nächsten Monaten gemeinnützige Projekte fördert, insbesondere die Kinder und Jugendlichen in Weil der Stadt.

 

Pressekontakt:

Dr. Roman Frik

rf@vogel-partner.eu

Tel. 0179/7812891

 

 

Informationen zum Lions Club Johannes Kepler

Der Lions Club Johannes Kepler wurde am 30. November 2003 gegründet und sich folgendes Ziel gesetzt: Unter dem Dach der Lions-Organisation aufmerksam und wach die Lebensbedingungen um uns herum zu beobachten und dort zu helfen, wo das staatliche Engagement endet. Hierzu nutzen die Mitglieder ihre Ressourcen, um mit Veranstaltungen Spenden für die Bedürftigen in der Region zu sammeln. Alles unter dem Motto: „We serve".

Lions ist eine weltweite Vereinigung von Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Lions-Mitglieder verpflichten sich der Toleranz im menschlichen Zusammenleben und wollen insbesondere der Gemeinschaft dienen, freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern entwickeln und dadurch den Weltfrieden festigen, ihren Mitmenschen in materieller und seelischer Not beistehen und die Kulturgüter sinnvoll bewahren.

 

 

Ämterübergabe beim Lions-Club Johannes Kepler

Ein Amtsjahr geht vorüber, ein neues beginnt – die Präsidentennadel des Lions Club Johannes Kepler geht weiter an Dr. Roman Frik.

 

 

Martina Kuhn hat, nach einem sehr erfolgreichen Lions-Jahr, ihre Präsidentennadel an Dr. Roman Frik übergeben.

 

Wir danken Martina für Ihr Engagement und wünschen Roman für sein kommendes Amtsjahr viel Erfolg und viele tolle Ideen! 

Forum Zukunft 2017 - AUSGEBUCHT

 

 

Gerne können Sie uns bei Interesse am Forum Zukunft über das Kontaktformular Ihre Kontaktdaten zukommen lassen. Wir werden Sie dann im nächsten Jahr für das Forum Zukunft berücksichtigen!

 

Forum Zukunft 2017 - Anmeldung ab sofort möglich! 

Vorankündigung - Forum Zukunft 2017

Wir freuen uns sehr, dass wir Alexander Graf Lambsdorff für das Forum Zukunft 2017 gewinnen konnten. Alexander Graf Lambsdorff wird am

6. Juli 2017 im Klösterle in Weil der Stadt zu Themen aus der europäischen Politik sprechen.

 

Weitere Informationen sowie Einladungen und Anmeldeformular folgen in Kürze!

Lions Deutschland stellt einen Refugee-Guide zur Verfügung

Hier steht der Refugee-Guide von Lions Deutschland für alle zum Download bereit.

Lions Refugee-Guide
RefugeeGuide_Lions_Ansicht_deutsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Wohnungen für Flüchtlinge gesucht – Infostand auf dem Sindelfinger Wochenmark am 17. und 31. Oktober

Der Zustrom von Flüchtlingen hält weiter an und stellt viele Kommunen vor große Herausforderungen. Vor allem Wohnraum für die Anschlussunterbringung wird derzeit knapp. Viele Vermieter und Wohnungseigentümer zögern mit der Entscheidung, freien Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen.

 

Der Lions Club Johannes Kepler startet dazu eine Info-Aktion: Am kommenden Samstag (17.Oktober) und am 31. Oktober 2015 informiert der Club auf dem Sindelfinger Wochenmarkt gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung über die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen. Von 8.00 bis 13.00 Uhr beantworten kompetente Ansprechpartner Fragen rund um das Thema Wohnungen für Flüchtlinge.

  

Die wichtigsten Fragen und Antworten gibt es auch hier:

Wohnungen für Flüchtlinge-Fragen und Antworten
Wohnungen für Flüchtlinge-Fragen und Ant
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Lions Club fördert Entdeckergeist in Weiler Kindertagesstätten

Der Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen unterstützt die Kinder in Weil der Stadt beim Entdecken und Erfinden. Mit den Mitteln, die der Lions Club mit seinen Aktionen wie dem Adventskalenderverkauf, einem Charity-Stand auf dem Flohmarkt und dem Forum Zukunft erwirtschaftet, wurde ein „Mechaniko“ angeschafft.


Die Vorschulkinder der Kindertagesstätten  können mit diesem

Baukasten mittels Zahnrädern, Rollen, Riemen und Seilen spielerisch erlernen, wie Kräfte von einem Rad zum nächsten übertragen werden. Wenn da nicht eines der Kinder dem berühmten Johannes Kepler nachfolgen wird. Aber auch die kleineren Kinder kamen nicht zu kurz. Um deren motorischen Fähigkeiten zu fördern, wurden mit Mitteln des Lions Club Hengstenberg-Materialien angeschafft.


Mit diesen Materialien können die Kinder selbst Parcours bauen mit Leitertreppen, Balancierstangen und Wippen. Sie entscheiden selbst, wie schwierig der Parcours wird und korrigieren den Aufbau ggf., wenn sie zu waghalsig waren.


Bei der Übergabe des symbolischen Spendenchecks am 28. Juli 2015 sagte die Erste Beigeordnete von Weil der Stadt, Frau Susanne Widmaier: „Wir danken dem Lions Club für seine Förderung.“ Roman Frik vom Lions Club hört das gern: „Wir freuen uns, wenn wir die Kinder und Jugendlichen in Weil der Stadt unterstützen können. Die Kinder sind unsere Zukunft!“


Der Gesamtbetrag der Förderung der Kindertagesstätten liegt bei € 2.190.

Lions Club macht kreative Pause beim Kepler-Adventskalender

Der Lions Club Johannes Kepler macht 2015 in Sachen Adventskalender eine kreative Pause und nutzt die Zeit,

um 2016 mit frischen Ideen und neuen Anregungen wieder durchzustarten.

 

Wer in der Zwischenzeit wissen möchte, was wir tun, kann gerne auf unserer Webseite www.lcjk.de oder auf Facebook https://www.facebook.com/lionsclubjohanneskepler vorbeisurfen oder sich per E-Mail info@lcjk.de melden.

 

Wir freuen uns überNachrichten, Kommentare, Interessenten und am allermeisten über Spenden für unsere Kinder- und Jugendprojekte.


Ihr

Lions Club

Johannes Kepler

Presseberichterstattung der Stuttgarter Zeitung vom 22. Mai über die Spende der Sumo-Anzüge

Lions Club stiftet den Kindern und Jugendlichen in  Weil der Stadt Sumoringer-Anzüge zum gefahrlosen Aggressionsabbau

Der Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen fördert dort, wo städtische Mittel nicht zur Verfügung stehen.


Er hat daher den Weiler Kindern und Jugendlichen Sumoringer-Anzüge finanziert. In den dicken, gepolsterten Anzügen können die Kinder und Jugendlichen miteinander ringen, sich schubsen und umwerfen, ohne dass eine Verletzungsgefahr besteht. Sie können ihre Energie los werden und  ggressionen abbauen. Maximilian Frank vom Kinder- und Jugendbüro: „Wir setzten die Anzüge bei Veranstaltungen wie Spass uff dr Gass oder hier auf dem Schießrain-Fest ein. Die Anzüge haben eine große Anziehungskraft. Kaum haben wir aufgebaut, stehen die Kinder Schlange. Wir können dadurch auch auf die Aktivitäten des Kinder- und Jugendbüros aufmerksam machen.“ Anlässlich des Schießrain-Stadteilfestes übergaben Roman Frik und Ernst Heller vom Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen den symbolischen Scheck im Wert von € 2.955,00, die für den Erwerb der Anzüge und der Bodenmatten notwendig waren. Roman Frik: „Wir waren von dem Projekt gleich begeistert. Hier können die Kinder und Jugendlichen ihre Energie freisetzen und haben großen Spaß dabei. Das fördern wir gerne.“

Auch Bürgermeister Schreiber war begeistert:„Wir danken dem Lions Club Johannes Kepler, dass er uns bei der Kinder- und Jugendarbeit unterstützt, speziell wenn es um besondere Anschaffungen wie hier die Sumoringer-Anzüge geht." Die Mittel für die Förderung bringen die Mitglieder des Lions Clubs durch zahlreiche Aktionen wie den Verkauf des Kepler-Adventskalenders oder Veranstaltungenwie das Forum Zukunft im Sommer auf.

Großer Charity-Flohmarkt-Stand am 20. Juni 2015

Wir machen dieses Jahr einen Charity-Flohmarkt-Stand auf den Floh- und Trödelmarkt in Weil der Stadt.

Der Verkaufserlös geht vollständig in die Kinder-, Jugend- und Sozialprojekte in Weil der Stadt.
Unser Bürgermeister Thilo Schreiber wird uns dabei unterstützen, möglichst viel Geld "für die gute Sache" in Weil der Stadt einzunehmen!

Wir freuen uns darüber!

Der Böblinger Bote berichtete am 17. Januar von unserer Spendenaktion für die Weiler Kindertagesstätten

Dallmayr Vending & Office spendet für den guten Zweck




Dallmayr spendet dem Lions Club € 1.000,00.

Anlässlich einer Firmenbesichtigung bei Dallmayr in Friolzheim spendete Dallmayr € 1.000,00, mit denen der Lions Club Johannes Kepler seine Förderprojekte finanzieren kann.

Wir danken der Firma Dallmayr, dem Geschäftsführer von Dallmayr Vending & Office in Friolzheim, Herrn Dichtl, und allen Mitarbeitern, für die großzügige Spende und einen spannenden Abend rund um Kaffee, Arbeiten an der Siebträgermaschine und Kaffee- und Getränkeautomaten.

Lions Club stiftet den Kindertagesstätten in  Weil der Stadt eine Experimentierbox und einen Snoezelraum

Der Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen fördert dort, wo städtische Mittel nicht zur Verfügung stehen. Er hat daher den Weiler Kindertagesstätten einen sogenannten Snoezelraum finanziert. In dem zeltartigen Raum können sich die Kinder zurückziehen, verschiedene Licht- und Farbspiele beobachten und zur Ruhe kommen. Die ebenfalls mit Mitteln des Li-ons Clubs angeschaffte Experimentierbox ermöglicht den älteren Kindergartenkin-dern, Naturphänomene wie z.B. Magnetismus spielerisch kennenzulernen oder Mate-rialien unter dem Mikroskop zu untersuchen. Bei der heutigen Übergabe des Spen-denschecks im Wert von € 1.500,00 erklärte Bürgermeister Thilo Schreiber: „ Wir sind dankbar, dass sich der Lions Club Johannes Kepler für unsere Kinder und Ju-gendlichen nicht nur mit den langfristigen Förderprojekten wie Kindergarten Plus, Klasse 2000 und Lions Quest engagiert, sondern zusätzlich auch noch konkrete Ein-zelprojekte unterstützt.“ Snoezelraum und Experimentierbox werden wechselnd in den 9 Weiler Kindertagesstätten eingesetzt werden, so dass alle Kinder davon profi-tieren.

Die Mittel für die Förderung bringen die Mitglieder des Lions Clubs durch zahlreiche Aktionen wie zuletzt den Verkauf des Kepler-Adventskalenders oder Veranstaltungen wie das Forum Zukunft im Sommer auf.




Vielen Dank für Ihre Unterstützung in 2014!

Der Lions Club Johannes Kepler sagt: Vielen Dank!

 

Liebe Unterstützer, Befürworter und Freunde, von ganzem Herzen bedanken wir uns bei Ihnen für die Unterstützung, die wir 2014 durch Sie erfahren durften. Erst durch Ihre Unterstützung ist es uns möglich, unsere Projekte in und um Weil der Stadt in die Tat umzusetzen und so die Mittel zu generieren, mit denen so viele wichtige Förderprojekte realisiert werden konnten.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und für Sie alle ein gesundes, glückliches Jahr 2015!

 

die Mitglieder des LC Johannes Kepler

24. September 2014 LIONS & FRIENDS

Wir werden immer mal wieder gefragt, was wir als Lions eigentlich machen, welche Ziele wir verfolgen und wie man Mitglied in einem Lions Club wird. Wir freuen uns über solche Fragen ebenso wie über neue Interessenten. Und weil wir gerne Antworten auf diese und andere Fragen liefern möchten, laden wir Sie ganz herzlich ein zu einem Abend unter dem Motto „Lions & Friends“: Am Mittwoch, den 24. September 2014 um 19.00 Uhr im Katholischen Gemeindehaus in Weil der Stadt

Es erwartet Sie ein Infoabend mit spannenden Themen und Gästen.

Unser Programm von Lions & Friends am 24.09.2014
L&F.pdf
Adobe Acrobat Dokument 534.1 KB

Zur Anmeldung zu Lions & Friends geht's hier.

LIONS CLUB JOHANNES KEPLER

Weil der Stadt - Sindelfingen

 Mail: info@lcjk.de

Spendenkonto:

LIONS Förderverein Johannes Kepler e.V.

Kreissparkasse Böblingen

IBAN DE51 6035 0130 0003 3734 73

BIC/SWIFT BBKRDE6BXXX

Konto 3373473 BLZ 60350130