AKTUELLES - NEWS

Adventskalender 2018

Hier finden Sie die Gewinnnummern der Adventskalender 2018:

Alle Gewinne können bis zum 31.01.2019 in der Stadt- & Tourist-Info am Marktplatz 5 in Weil der Stadt gegen Vorlage des kompletten Kalenders abgeholt werden.

 

Gewinnauslosung

Gestern haben wir die einzelnen Gewinne ausgelost, damit ab heute jeden Tag die Gewinnnummern veröffentlicht werden können. 

Wir freuen uns sehr, dass Hans-Jörg Zürn von der SZ/BZ uns als unabhängige Glücksfee unterstützt hat. Des Weiteren sind wir sehr stolz, dass wir in diesem Jahr fast alle Adventskalender verkaufen konnten - das ist spitze!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen die uns unterstützt haben und Drücken ganz fest die Daumen, dass ihr Kalender unter den glücklichen Gewinnern ist! 

Tombola im Querpass in Holzgerlingen am 23-25.11.2018

Dieses Wochenende: Weihnachtliche Bewirtung mit großer Tombola im Hause Querpass. Vorbeischauen, Gutes tun mit einem Los und vielleicht mit etwas Glück einen tollen Preis gewinnen.
Hauptgewinn ist eine Übernachtung im Baumhotel in der Oase Weil für 2 Personen.
Wir freuen uns auf Sie!

Auch die Presse berichtet schon fleißig über unseren Adventskalender... 

Lions Club unterstützt die Diakonie Leonberg mit € 1.000,00 für Einzelfallhilfe

 

 

 

Obwohl es den Deutschen insgesamt sehr gut geht, gibt es in unserem Land doch viele Menschen, die Not leiden. Die Diakonie Leonberg (Evangelischer Diakonieverband im Landkreis Böblingen) hilft u.a. bedürftigen Personen in konkreten Einzelfällen: Die Hilfe reicht z.B. von einer Dauerkarte für das Schwimmbad nach einer Krebserkrankung, über einen Schlafsack und einen Rucksack für ein Kind, das bei einer Freizeit angemeldet ist, bis zu Zuschüssen für die Stromnachzahlung oder für eine Brille.

 

Laut Simone Schächterle, Bezirksgeschäftsführerin Leonberg des Evangelischen Diakonieverbands im Landkreis Böblingen, ist die Wohnungsnot aktuell das größte Problem. Familien und Geringverdiener finden auf dem Wohnungsmarkt keine bezahlbaren Wohnungen. Die Diakonie prüft die Einkommensverhältnisse und entscheidet im Einzelfall, wer mit welchem Betrag unterstützt werden kann.

 

Der Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen unterstützt diese Einzelfallhilfe mit € 1.000,00. Dr. Margarte Steinhart, Präsidentin des Lions Fördervereins Johannes Kepler e.V.: „Wir freuen uns, dass wir so einen kleinen Beitrag dazu leisten können, dass Menschen in Not geholfen wird.“  Frau Schächterle dankt dem Lions Club herzlich. Die Spenden werden im Kirchenbezirk Leonberg, Renningen/Weil der Stadt und Rutesheim/Weissach vergeben. Der Lions Club erhält im Nachgang einen Bericht, für wen und welchen Notfall die Mittel verwendet wurden.

 

Unser Kepler-Adventskalender 2018 ist fertig gedruckt :)… Es kann los gehen!!

 

Der Kepler-Adventskalender ist ab sofort bei Verkaufsstellen in Weil der Stadt und Merklingen sowie bei verschiedenen Verkaufsaktionen erhältlich! 

Die nachfolgenden Verkaufsstellen halten den Kepler-Adventskalender 2018 für Sie bereit: 

 

Weil der Stadt:

  • Bekleidungshaus Schirott
  • café konditorei Königstor
  • Diefenbach Bäckerei & Konditorei (Josef-Beyerle-Straße)
  • Época Galerie
  • jutta wastl natürlich schöne mode
  • Lädle Naturkost (neu dabei)
  • Sabine Schreiber Fotografie
  • Schreibwaren Scharpf
  • Stadt-Apotheke am Narrenbrunnen (neu dabei)
  • Stadt- & Tourist-Info Weil der Stadt (neu dabei)

 

Merklingen:

  • GoFit...mein Studio
  • Körperwerk
  • Rathaus Merklingen (neu dabei)
  • Reiseinsel
  • Würmtal-Apotheke (neu dabei)

 

Außerdem verkaufen die Mitglieder des Lions Clubs den Kalender am Freitag, 9. November beim Weiler Nachtbummel und am 9. und 10. November im E-Center in Weil der Stadt

 

Bei den Verkaufsterminen stehen die Mitglieder des Lions Clubs Johannes Kepler für alle Fragen zum Kepler-Adventskalender zur Verfügung und verraten vielleicht auch schon den einen oder anderen im Kalender enthaltenen Gewinn. 

Pressemitteilung zum KEPLER ADVENTSKALENDER 2018

 

Bereits zum sechsten Mal präsentiert der Lions Club Weil der Stadt/Sindelfingen den Kepler-Adventskalender. Die Aktion steht unter dem Motto „Helfen und gewinnen“, da alle Erlöse einem guten Zweck zukommen. Für den sechsten Kepler-Adventskalender hat der Lions Club Gewinne im Gesamtwert von über 10.000 Euro eingesammelt. Wer den Adventskalender kauft, hilft damit den Kindern und Jugendlichen der Region und hat zudem eine hohe Gewinnchance, da jeder zehnte Kalender gewinnt.

 

„Mit rund 200 Gewinnen hinter den 24 Türchen und einer Auflage von 2000 Stück, gewinnt ungefähr jeder zehnte Kalender“, betont Margarete Steinhart, Präsidentin des Lions Fördervereins Johannes Kepler. „Gleichzeitig sind die fünf Euro eine gute Investition in die Zukunft der Kinder und Jugendlichen“, so Steinhart weiter. Die Einnahmen aus dieser Aktion fließen in Kinder- und Jugendprojekte, insbesondere zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltprävention an Schulen und Kindergärten wie Klasse 2000, Lions Quest und Kindergarten plus in Weil der Stadt und Umgebung.

 

Das Motiv des Kalenders ist wieder eine winterliche Ansicht von Weil der Stadt, gemalt vom Münklinger Künstler Gerhard Hinkel. Hinter den 24 Türchen verbergen sich attraktive Gewinne: Weiler Taler oder Gutscheine für Waren- und Dienstleistungen; insgesamt rund 200 hochwertige Gewinne. „Wir sind begeistert von der Unterstützung, die wir von den Unternehmen und Einzelhändlern in Weil der Stadt erfahren haben“, sagt Heike Renner, die auch die Schatzmeisterin des Lions Fördervereins ist. „Ohne den Rückhalt des lokalen Gewerbes wäre so ein Projekt nicht machbar“, so Renner. Da der Kalender auch außerhalb von Weil der Stadt Anklang findet, werden die Gutscheine auch dafür sorgen, dass der ein oder andere Gewinner bei dieser Gelegenheit die Einkaufmöglichkeiten der schönen Stadt im Heckengäu entdeckt.

 

Den Kepler-Adventskalender gibt es ab Anfang November in vielen Weiler Geschäften: Jutta Wastl natürlich schöne mode, Bäckerei Diefenbach, Bekleidungshaus Schirott, Café Königstor, Sabine Schreiber Fotografie, Schreibwaren Scharpf, Reiseinsel (Merklingen), Körperwerk, GoFit, Naturkostlädle, Stadtinfo sowie dieses Jahr auch im Rathaus Merklingen. Außerdem verkaufen die Mitglieder des Lions Clubs den Kalender am Freitag, 9. November beim Weiler Nachtbummel und am 9. und 10. November im E-Center in Weil der Stadt. Bei den Verkaufsterminen stehen die Mitglieder des Lions Clubs Johannes Kepler für alle Fragen zum Adventskalender zur Verfügung und verraten vielleicht schon den einen oder anderen im Kalender enthaltenen Gewinn.

 

 

 

So funktioniert der Kepler-Adventskalender: Jeder Adventskalender hat auf der Rückseite eine individuelle Nummer und nimmt damit an der Verlosung der attraktiven Gewinne teil. Die ausgelosten Nummern werden in der Adventszeit täglich veröffentlicht: Im Internet auf der Webseite des Lions Clubs oder auf der Facebook-Seite sowie bei den Verkaufsstellen gibt es die Gewinnerlisten. Wer gewonnen hat, kann seinen Gewinn-Gutschein bis zum 31. Januar 2019 bei der Stadt- & Tourist-Info am Marktplatz 5 gegen Vorlage des kompletten Kalenders abholen.

 

 

 

Mit den letzten fünf Ausgaben des Adventskalenders hat der Lions Club mehr als 30.000 Euro an Spenden erwirtschaftet und damit kleine und große Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützt, z.B. die Schul-Präventionsprojekte Lions Quest und Klasse 2000, eine Hängematte für das Kinderhaus Kirchenburg und Unterstützung für die Trommelprojektwoche der Kita Rasselbande.  „Für uns als Lions Club ist hohe Summe, die wir mit ehrenamtlichen Einsatz und vielen Arbeitsstunden mit dem Adventskalender erwirtschaften.  Wir freuen uns, dass wir die Kinder- und Jugendlichen in Weil der Stadt und Umgebung mit unseren Aktionen unterstützen können und danken unseren Sponsoren für die Großzügigkeit“, fasst Margarete Steinhart zusammen.

 

Neugierig auf den KEPLER ADVENTSKALENDER 2018?

Hier ein erster Vorgeschmack auf das Motiv unseres diesjährigen Adventskalenders! Vielen lieben Dank an den Weil der Städter Künstler Gerhard Hinkel - der bereits zum 6.Mal uns eines seiner Bilder als Motiv des Adventskalender zur Verfügung stellt! Vielen Dank!

 

Kepler Adventskalender 2018 – Sind Sie (wieder) mit dabei?

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Förderer des Lions Clubs Johannes Kepler,

 

wie in jedem Jahr melden wir uns schon im Sommer mit einem Weihnachtsanliegen.  Wir, vom Lions Club Johannes Kepler, planen wieder einen Adventskalender für Weil der Stadt. Mit den Adventskalendern hat der Lions Förderverein in den letzten Jahren insgesamt über 30.000 Euro an Erlös eingesammelt und damit Projekte in Weil der Stadt und der Region unterstützt: Vor allem Kinder- und Jugendliche profitieren davon, den kompletten Reingewinn aus dem Adventskalender spenden wir für regionale Projekte.

 

Damit hinter den Türchen des Kalenders attraktive Preise auf die Gewinner warten, bitten wir Sie wieder um Ihre Unterstützung: Wenn Sie unser gemeinnütziges Projekt mit Gutscheinen für Waren und Dienstleistungen oder mit Weiler Talern unterstützen wollen, dann freuen wir uns schon jetzt über Ihre Zusage. Das entsprechende Formular finden Sie anbei. Wir sind mit einer Auflage von 2000 Stück am Start.  Ihr Unternehmen wird sowohl auf der Rückseite des Kalenders, als auch in einem der 24 Türchen sichtbar. Wir freuen uns über eine schnelle Rückinfo, da unsere Vorbereitungszeit wie immer sehr kurz ist.        

 

Der Kepler-Adventskalender wird ab Ende Oktober bei den üblichen Verkaufsstellen in Weil der Stadt erhältlich sein. Wenn Sie für Ihre Kunden eine größere Anzahl an Kalendern reservieren möchten, sprechen Sie uns an: Die Kombination aus hoher Gewinnchance und dem schönen Gefühl, etwas Gutes zu tun, machen den Lions-Adventskalender zum idealen Geschenk für Ihre Kunden oder Mitarbeiter.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und freuen uns, wenn Sie uns mit Gutscheinen für die gute Sache helfen. Wenn Sie Fragen zum Adventskalender haben, melden Sie sich bitte.

  

Mit freundlichen Grüßen

 

 Margarete Steinhart

  

Präsidentin des Lions Fördervereins Johannes Kepler e.V.

 

Antwort-Fax_Sponsoren_2018.docx
Microsoft Word Dokument 175.4 KB
Gutschein_2018.docx
Microsoft Word Dokument 94.0 KB

Neue Hängematte für das Kinderhaus

 

Seit kurzem dürfen sich die Kindergartenkinder des Kinderhauses an der Kirchenburg in Merklingen über ein neues Außenspielgerät freuen: eine Hängematte.

 

 

 

Bereits im vergangenen Jahr überlegten sich das Kindergartenteam und der Elternbeirat, wie der Garten des Kinderhauses attraktiver für die Kinder gestaltet werden kann. Da es bereits eine Hängematte im Kinderhaus gibt, die sehr gut genutzt wird, entstand die Idee ein Anbauelement anzuschaffen. Der Elternbeirat machte sich auf die Suche nach Spender und Sponsoren.

 

 

 

Dank der Spenden der Firmen Vibratec und Sommer-Eisele sowie des Lions Fördervereins Johannes Kepler konnte das Hängemattenanbauelement finanziert und rechtzeitig vor den Sommerferien aufgebaut werden. Bei der offiziellen Übergabe dankten Amtsleiterin Tanja Kübler, Kita-Leitung Sonja Paech und Elternbeiratsvorsitzende Cessilia Kreyer den Spendern, vertreten durch Ute Borger und Dr. Margarete Steinhart, sehr herzlich für die finanzielle Unterstützung. Die Kindergartenkinder haben die neue Hängematte bereits eingeweiht und nutzen sie ganz begeistert.

 

Pressebericht zum Forum Zukunft 2018 (Wochenblatt Weil der Stadt - KW29)

Bilder zum Forum Zukunft 2018

Das Forum Zukunft 2018 war wieder ein voller Erfolg!

Wir danken allen unseren Gästen sowie unseren Sponsoren für diesen tollen und informativen Abend!

Und natürlich danken wir auch all unseren Mitgliedern, ohne die die Veranstaltung nicht so ein Erfolg geworden wäre!

Wir freuen uns schon sehr auf das Forum Zukunft 2019!

Auch die Leonberger Kreiszeitung hat heute einen Vorbericht inkl. Interview unseres Past-Präsidenten veröffentlicht.
Wir freuen uns schon sehr auf ein erfolgreiches Forum Zukunft morgen!

Vorbericht zum Forum Zukunft im Wochenblatt Weil der Stadt 

Der Lions-Club Johannes Kepler lädt ein zum Forum Zukunft 2018

Wir freuen uns über ein neues Mitglied!

Präsident Dr. Roman Frik und Laura Pfriem
Präsident Dr. Roman Frik und Laura Pfriem

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der gestriegen Mitgliederversammlung wurde Laura Pfriem einstimmig als neues Mitglied im LIONS-CLUB JOHANNES KEPLER aufgenommen.

 

Durch Ihre langjährige Erfahrung beim Leo-Club wird Sie unseren Club mit vielen interessanten Eindrücken bereichen.

 

Wir freuen uns sehr über unser neues Mitglied Laura Pfriem sowie auf die kommenden LIONS-Jahre!  

 

 

Lernen Sie uns bei unserem offenen Clubabend am 16.01.2018 kennen! Kommen Sie vorbei...

Wir bitten um Anmeldung per e-Mail (lcjk@gmx.de). Vielen DANK!

Willkommen 2018...

Wir wünschen allen ein gutes und gesundes neues Jahr und freuen uns bereits jetzt auf viele tolle Projekte im Jahr 2018!

Auf diesem Wege möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung bedanken, da ohne die Unterstützung jedes Einzelnen unsere Arbeit nicht zu realisieren wäre!

VIELEN DANK!  

Lions Club unterstützt die Jugendmannschaft des Schachvereins Weil der Stadt 1978 e.V. mit vier Schachgarnituren

Der Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen hat dem Schachverein Weil der Stadt 1978 e.V. vier Schachgarnituren im Wert von € 450,00 finanziert. Der kleine Verein kann in dieser Spielsaison erfreulicherweise eine zweite Jugendmannschaft in der C-Klasse des Schachbezirks Stuttgart-West aufstellen. Da die Spiele aber zeitgleich mit denen der ersten Mannschaft stattfinden, fehlten vier Schachgarnituren, bestehend aus Spielbrett, Figuren und Schachuhr. Vereinsvorsitzender Dr. Rolf Bayer: „Aus eigenen Mitteln können die Jugendlichen und unser kleiner Verein die Garnituren leider nicht finanzieren. Wir danken dem Lions Club für die großzügige Spende.“ Lions-Fördervereinspräsidentin Dr. Margarete Steinhart freut sich, dass den jungen Leuten eine Freude gemacht werden kann: „Wir fördern vorwiegend Kinder- und Jugendprojekte in Weil der Stadt und Umgebung. Die Gelder dazu stammen unter anderem aus dem jüngsten Verkauf des Kepler-Adventskalenders oder dem Glühwein- und Plätzchenverkauf auf dem Weihnachtsmarkt.“ Bei der offiziellen Spendenübergabe im Café Kepler, dem Treffpunkt des Schachvereins, erläutert der Jugendleiter David Herrmann, wie mit den Kindern und Jugendlichen trainiert wird. Regelmäßig werden bestimmte Konstellationen aufgebaut, aus denen heraus die Spieler ihr Spiel beginnen müssen.“ Sehr geschickt sind auch zwei syrische Jugendliche, die den Weg in den Schachverein gefunden haben. In ihrer Heimat ist Schach ein beliebtes Spiel zuhause in der Familie. Sprachliche Schwierigkeiten stellen sich bei diesem international einheitlichen Spiel nicht.

 

Übergabe des Spendenschecks mit dem Kassierer des Schachvereins Jürgen Roeßle, dem Jugendleiter David Herrmann, der Präsidentin des Lions Fördervereins Johannes Kepler Dr. Margarete Steinhart, dem Präsidenten des Lions Clubs Johannes Kepler Dr. Roman Frik und dem Vorsitzenden des Schachvereins Dr. Rolf Bayer (v.l.n.r.)

 

Kinder- und Jugendbüro Weil der Stadt // Ausflug ins Sensapolis

 

 

Mitte November ermöglichten wir 20 Kindern im Alter von 9-13 Jahren den Besuch im Sensapolis. Niemand musste aus finanziellen Gründen Zuhause bleiben. Wie wir hörten, hatten alle Kinder viel Spaß!

 

Quelle: Nussbaum, Pressebüro Schiel

Spendenübergabe an die Diakonie Leonberg 

Übergabe des Spendenschecks mit der Präsidentin des Lions Fördervereis Johannes Kepler Dr. Margarete Steinhart und der Bezirksgeschäftsführerin Leonberg des Evangelischen Diakonieverbands im Landkreis Böblingen Simone Schächterle (v.l.n.r.)
Übergabe des Spendenschecks mit der Präsidentin des Lions Fördervereis Johannes Kepler Dr. Margarete Steinhart und der Bezirksgeschäftsführerin Leonberg des Evangelischen Diakonieverbands im Landkreis Böblingen Simone Schächterle (v.l.n.r.)

 Obwohl es den Deutschen insgesamt sehr gut geht, gibt es in unserem Land doch viele Menschen, die Not leiden. Die Diakonie Leonberg (Evangelischer Diakonieverband im Landkreis Böblingen) hilft u.a. bedürftigen Personen in konkreten Einzelfällen: Die Hilfe reicht von der Anschaffung einer Waschmaschine für eine mehrköpfige Familie über eine benötigte Brille bis zur Anzahlung an den Stromversorger, damit einer Familie nicht der Strom abgestellt wird. Simone Schächterle, Bezirksgeschäftsführerin Leonberg des Evangelischen Diakonieverbands im Landkreis Böblingen: „Die Unterstützung ist immer eingebettet in ein Beratungsangebot. Die Nachhaltigkeit der Hilfe wird so gewahrt. Die Beratung arbeitet auch an den Ursachen und einer generellen Lösung.“

 

Der Lions Club Johannes Kepler Weil der Stadt/Sindelfingen unterstützt diese Einzelfallhilfe mit € 1.000,00. Dr. Margarte Steinhart, Präsidentin des Lions Fördervereins Johannes Kepler e.V.: „Wir freuen uns, dass wir so einen kleinen Beitrag dazu leisten können, dass Menschen in Not geholfen wird.“  Frau Schächterle dankt dem Lions Club herzlich. Die Spenden werden im Kirchenbezirk Leonberg, Renningen/Weil der Stadt und Rutesheim/Weissach vergeben. Der Lions Club erhält im Nachgang einen Bericht, für wen und welchen Notfall die Mittel verwendet wurden.

 

 

 

Ämterübergabe beim Lions-Club Johannes Kepler

Ein Amtsjahr geht vorüber, ein neues beginnt – die Präsidentennadel des Lions Club Johannes Kepler geht weiter an Dr. Roman Frik.

 

 

Martina Kuhn hat, nach einem sehr erfolgreichen Lions-Jahr, ihre Präsidentennadel an Dr. Roman Frik übergeben.

 

Wir danken Martina für Ihr Engagement und wünschen Roman für sein kommendes Amtsjahr viel Erfolg und viele tolle Ideen! 

LIONS CLUB JOHANNES KEPLER

Weil der Stadt - Sindelfingen

 Mail: info@lcjk.de

Spendenkonto:

LIONS Förderverein Johannes Kepler e.V.

Kreissparkasse Böblingen

IBAN DE51 6035 0130 0003 3734 73

BIC/SWIFT BBKRDE6BXXX

Konto 3373473 BLZ 60350130